Elterninformationen

TikTok und Co. – Mediennutzung Jugendlicher

Ort:           online via zoom, Anmeldung erforderlich
                 (bitte Mailadresse angeben, siehe unten)

 

Datum:      Dienstag, 14.12.2021, 19:00 – 20:30

 

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

 

Mit zunehmendem Alter der Kinder werden die Anforderungen an die Medien- und Erziehungskompetenz der Eltern immer höher. YouTube, Snapchat und andere soziale Medien gewinnen zunehmend an Bedeutung für die Heranwachsenden. Ein Leben ohne Smartphone können sich viele nicht mehr vorstellen. Hier als Eltern den Überblick zu behalten, fällt nicht immer leicht. In diesem Elternabend erhalten Sie Einblicke in die Faszination der digitalen Lebenswelt Ihres Kindes, entwickeln einen klaren Blick für mögliche Probleme, können Ihre persönliche Medienkompetenz erweitern und sich mit anderen Eltern über Ihre Erfahrungen austauschen.

 

Der Online-Elternabend ist für Sie kostenlos und wird Ihnen durch das Angebot Eltern und Medien (www.elternundmedien.de) der Landesanstalt für Medien NRW ermöglicht. Teilnehmen können Sie entspannt von zu Hause aus. Benötigt werden lediglich ein Internetzugang sowie ein Laptop, Computer, Smartphone oder Tablet. Bitte melden Sie sich bei uns per E-Mail unter Angabe Ihres Namens bis spätestens zum 13.12.2021 über die folgende Mailadresse zum Online-Elternabend an:

helga.reetzsemrau@schule.duesseldorf.de .

 

Den Link sowie das Passwort zum Online-Elternabend werden Ihnen spätestens am Tag des Elternabends per E-Mail zugeschickt. Bei Fragen nehmen Sie gerne auch im Vorfeld mit uns Kontakt auf.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Schulleitungsteam

Anmeldung zum Medienelternabend

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Hilfe in Corona-Zeiten

Corona und Du

Infoportal für Eltern: Tipps zur Förderung der psychischen Gesundheit Ihres Kindes!

Zur Website - einfach auf das Bild klicken.


Hilfe im Umgang mit Medien

ELTERN UND MEDIEN – AUF AUGENHÖHE

 

Digitale Medien sind für Kinder und Jugendliche heute allgegenwärtig. Wie sollen Eltern damit umgehen? Der Nachwuchs soll lernen, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden. Im täglichen Familienleben ergeben sich dabei immer wieder Fragen: Wie lang dürfen Bildschirmzeiten sein? Wann ist ein Kind alt genug für ein eigenes Smartphone? Wo ist das gesunde Maß? Was können Eltern tun, um ihre Kinder auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und selbstbestimmten Mediennutzung zu begleiten?

 

Antworten geben die Elternabende von Eltern und Medien – ein Angebot der Landesanstalt für Medien NRW. Dieses richtet sich an Kitas, Schulen, Familienbildungsstätten und Vereine in Nordrhein-Westfalen. Die Elternabende können vor Ort oder online stattfinden. Auch für Eltern, die sich im Internet weiter informieren möchten, stellt Eltern und Medien passende Angebote zur Medienerziehung vor.

 

für weiter Informationen bitte auf das Bild klicken.